Startseite   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Bildquelle

Krankenkasse

Ist man Pflichtmitglied bei einer gesetzlichen Krankenkasse, wird man ohne Antrag Mitglied der Pflegekasse.
Bei einer freiwilligen Versicherung in einer gesetzlichen Krankenkasse, kann man sich zwischen einer sozialen und privaten Pflegeversicherung entscheiden. Dazu bedarf es einem Antrag bei der Krankenkasse.
Eine private Pflegeversicherung schließt man als privat Krankenversicherter ab.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse.

Medizinische Versorgung (häusliche Krankenpflege/SGBV) als Leistungen der Krankenkasse

Unser examiniertes Pflegepersonal erbringt anhand der ärztlichen Vorgaben eine kompetente und fachgerechte medizinische Versorgung. Diese Leistungen werden vom Hausarzt verordnet z.B.

  • Verabreichung von Medikamenten

  • Injektionen

  • Kompressionsverbände/An- bzw. Ausziehen von Kompressionsstrümpfen ab Klasse II

  • Medizinische Einreibungen

  • Dekubitusbehandlungen II-IV Grades

  • Wundverbände

  • Stomabehandlung

  • Inhalationen

  • Wechsel und Pflege der Trachealkanüle

  • Katheterisierung der Harnblase

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen zu Cookies und der Verwendung Ihrer Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.